Naturwissenschaften sind faszinierend. Wir machen sie erlebbar.

Formeln auf einer Tafel

TRITON unterstützt RÜTGERS Stiftung mit 250.000 Euro

17.12.2012 14:00 von Ralph Gorski (0 Kommentare)

Die Triton Beteiligungsberatung GmbH unterstützt die Arbeit der RÜTGERS Stiftung mit 250.000 Euro. Mit dem Betrag werden in den kommenden Jahren naturwissenschaftliche und technische Schulprojekte gefördert, die sich mit erneuerbaren Energien und Ressourcenschonung auseinander setzen. Triton war von 2008 bis 2012 Eigentümer der RÜTGERS Gruppe.

Am 17. Dezember 2012 überreichte Luc Hendriks im Namen von Triton einen Scheck in Höhe von 250.000 Euro an den Verwaltunsgratsvorsitzenden der RÜTGERS Stiftung, Uwe Holland. „Der zusätzliche Fördertopf ist für unsere Arbeit ausgesprochen hilfreich“, sagte Holland. „Viele Schulen beschäftigen sich heute mit Fragen zur Energieversorgung und schicken uns hochinteressante Projektvorschläge. Jetzt werden noch mehr dieser Projekte realisiert werden können.“

„Die RÜTGERS Stiftung begeistert junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik. Mit unserer Unterstützung wollen wir einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag zur Förderung unserer Jugend leisten“, sagte Luc Hendriks. „Aus gegebenem Anlass möchten wir dem Management, Beirat, Arbeitnehmervertretern und der gesamten Belegschaft der RÜTGERS Gruppe unseren Dank für die sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren aussprechen.“

RÜTGERS Stiftung
Seit 1999 fördert die RÜTGERS Stiftung den naturwissenschaftlichen Nachwuchs an allgemeinbildenden Schulen. Sie unterstützt Lehrerinnen und Lehrer, die außergewöhnliche Projekte in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ins Leben rufen, ihre Schüler zum Forschen und Experimentieren anregen und für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Seit Gründung der Stiftung haben über 200 Schulprojekte mehr als 1 Million Euro Förderung erhalten.

Zurück